Wollen wir Freunde werden?

Mit Oma und Opa durchs Werdensteiner Moor

November 21, 2013 Kommentare (0) Touren für Familien

Neues lernen beim Wandern: Hündle-Erlebniswanderweg

Wie kommen die Löcher in den Käse? Wie entstanden die Allgäuer Alpen? Was für Kräuter gibt es hier? Solche Fragen – und vieles mehr – werden auf dem Hündle-Erlebniswanderweg beantwortet.

Nach einer luftigen Fahrt mit dem Sessellift werden die Kinder an der Gipfelstation direkt von einem Fuchs abgeholt, der sie auf dem ganzen Weg begleiten wird. Fragen rund um Käse, Geologie, Kräuter, Wälder und ihr Totholz, Frösche, Vögel und andere Bergbewohner werden hier geklärt. Ein liebevoll angelegter Erlebniswanderweg, der auch für kleinere Kinder geeignet ist!

Die Tour wird im neuen ADAC Kinderwanderführer ausgiebig beschrieben. Hier kann man das Buch kaufen und teils ansehen: ADAC Wanderführer Wandern mit Kindern Allgäu

Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.