Ein Besuch im Tiroler Steinbockzentrum in St. Leonhard im...

Von der Alpe Scheidwang zum Heidenkopf

Oktober 9, 2020 Kommentare (0) Tipps für Kids, Touren für Familien

Eine Runde um Fellhorn und Kanzelwand

Eine Runde, wie geschaffen für einen entspannten, goldenen Oktober-Panoramatag… einfach zum Genießen! Wir wandern von der Gipfelstation der Fellhornbahn hinüber zum Kanzelwand-Gipfel und zurück zur Mittelstation der Fellhornbahn – in gut drei Stunden und mit vielen herrlichen Aussichten.

Mit der Fellhornbahn ging es hoch zum Gipfel auf 1967 m. Von der Bergstation aus führte uns der Panoramaweg hinüber zur Kanzelwand und hoch zum Gipfel auf 2058 m. Anschließend sind wir wieder ein Stück zurückgelaufen, links abgebogen, haben die Bergstation passiert und sind schließlich auf dem Gratweg rüber in Richtung Gehrenspitze 1857 m und Riezler Alpe, oberhalb des Riezler Alpsees, gewandert . Nach tollem Rundumblick ins Kleinwalsertal und hinüber zum Ifenplateau sind wir noch vor der Gehrenspitze rechts abgebogen und abwärts Richtung Fellhorn-Mittelstation gewandert.

Ein schöner, einfacher Panoramaweg folgte, vorbei an der Oberen Bierenwang Alpe, 1737 m. Nach dem Verweilen auf der Sonnenterrasse der Mittelstation ging es mit der Bahn wieder runter.
Auf der Tour gibt es superschöne Aussichten ins Kleinwalsertal, zum Ifen, hinunter nach Riezlern, auf deutscher Seite bis zum Hochvogel, ja auch der Grünten und Sonthofen waren immer wieder im Blickfeld, ebenso die Höfats, Trettachspitze sowie Widderstein und natürlich die Walser Hammerspitze ganz nah. Schön war auch der Blick links vom Ifen zur Alpe Melköde und Schwarzwasserhütte….

Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.