Alpinolino: auf dem „Himmelsteig“ auf der Suche nach dem...

Auf dem Waldspielplatz am Königssträßle zwischen Wertach und Kranzegg

Juni 17, 2014 Comments (1) Ausflugsziele, Tipps für Kids, Touren für Familien

Käsbrotrallye zur Alpe Gschwenderberg

Auf möglichst gerader Linie bergauf zum Käsbrot: Wir waren am Sonntag auf der Alpe Gschwenderberg oberhalb des Großen Alpsees, wo uns neben einem schmackhaften Bergkäse auch eine richtig historische Alpe erwartet hat. Start war am Wanderparkplatz in Gschwend und dann haben wir uns ganz schön geplagt steil bergau – einschließlich Timmi, der auf meiner Schulter „Hüa, Pferdchen“ und „ist mir angstrengend“ gerufen hat…

Die Alpe ist über 300 Jahre alt, hat einen urigen Wirtsraum und nette Wirtsleut – und draußen holt man sich die Getränke aus dem Brunnen. Richtig gemütlich und ein schöner Kontrast zu so mancher Alpe, bei der es bisschen wuseliger zugehen muss.

Die Route ist nicht kinderwagentauglich, kann aber auf dem Wirtschaftsweg umgangen werden – im GPS-Track ist die Kinderwagen-Variante als Rückweg digitalisiert.

Anzeige:

One Response to Käsbrotrallye zur Alpe Gschwenderberg

  1. […] Wem diese Tour zu anstrengend ist, wer aber dennoch den Kaiserschmarren auf der Alpe Gschwenderberg genießen will: Guckt Ihr hier! […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.