Auf dem Direktweg von Blaichach zum Mittag

Der Mittag ist der Hausberg von Immenstadt. Doch nicht nur vom „Städtle“ aus führen Wege hinauf auf den 1450 m hohen Berg, sondern auch von Gunzesried und Blaichach. Wir wollen Euch heute die Tour von Blaichach via Ettensberg und von der Bildkapelle direkt hinauf zum Mittag vorstellen.

Über die Ettensberger Straße gelangen wir hinauf nach Ettensberg, biegen dort nach dem Friedhof links ab, gleich wieder links, ehe wir rechts in die Straße „Unterm Bild“ einschwenken. Dort laufen wir geradeaus und umkurven den Bauernhof, ehe wir auf einem Wiesenpfad hinauf zum Reuteweg gelangen. Gegenüber sehen wir die Bildkapelle und rasten noch kurz, ehe wir die knackige Wegpassage auf dem Pfad direkt hinauf zum Mittag angehen. Da wir eine gute Stunde stehts bergauf laufen, sollten die Kinder bereits im Schulalter sein und einigermaßen wanderfit, weil sonst schnell die Kräfte und die Lust nachlassen.

Aufgrund des abwechslungsreichen Pfads mit immer wieder schönen Ausblicken hinab ins Illertal oder in den angrenzenden Tobel (ein bisschen Vorsicht ist an wenigen Stellen angeraten!) wird’s den Kindern aber nie wirklich langweilig, so dass nach vielen Schleifen, Serpentinen, Stufen und Felstritten schließlich die herrliche (Krokus-)Wiese unterhalb des Mittags erreicht ist. Am Asphaltweg geht es links zur Alpe Oberberg (Super Käse vom Senn!), rechts ginge es bergab nach Immenstadt – und geradeaus weiter zum Gipfel, den wir nach zehn weiteren Minuten auch erreichen. Dort haben wir die Gelegenheit zu einer Rast (Einkehrmöglichkeit bewirtet) und genießen den herrlichen Rundblick von den Aussichtsbänken rund um das Kreuz. Bergab geht es auf der Asphaltstraße vorbei an der Schwandner-Alpe und der Mittag-Alpe bei herrlicher Aussicht bis zur Mittelstation der Bergbahn. Dort können wir die Tour abkürzen. Wem der Hatsch auf der Asphaltstraße nun zu eintönig geworden ist, den kann außerhalb der Vegetationsperiode auch den Abkürzer über die Skipiste hinunter zur Alpe Hochried nehmen. Einfach am Spielplatz der Mittelstation den schmalen Pfad bergab suchen und bisschen aufpassen. Vorbei an der Alpe Hochried und dem Funkturm laufen wir nun weiter bergab, halten uns an der Wegweisung links in Richtung Friedhof und gelangen bald nach Immenstadt, wo wir linkerhand beim Queren der Bahnlinie bereits unser Ziel, den Bahnhof, sehen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Freunde?schliessen
oeffnen