Nur ein bisschen Schuh für den Papa

Natürlich herrscht immer Aufregung, wenn der Postbote bei uns ein Paket hinterlässt. Könnt ja was für die Kids drin sein. So auch kürzlich, da der nette Herr uns ein Packerl aus Bella Italia hinterlassen hat. Drin steckte der Kross Urban Mid von Lizard – ein klarer Fall für die Testredaktion von wandern-mit-familie.de!

Nun sucht ja jeder, der zum Wandern geht, nach genau jenem Paar Schuhe, das einen so absolut überallhin begleiten kann. Das hilft, wenns steil wird, das gut ist für längere Asphaltpassagen – und das halt so richtig gut passt und angenehm zu tragen ist. Genau so ein Paar Schuhe lag da drin in dem orangefarbigen Packerl von Lizard aus Trento. Die italienische Sportschuhmarke spezialisiert sich derzeit in Richtung richtig bequemer und doch sehr funktionaler Schuhe – und der Kross Urban Mid ist ein Modell, bei dem die „funktional“ und „bequem“ mal richtig konsequent umgesetzt sind.

Das erste Gefühl beim Reinschlüpfen: Boah, ist ja angenehm wie in den bequemen Filzhausschuhen aus Kindertagen. Das Obermaterial ist weich und flexibel, der ganze Schuh ist wasserabweisend dank OutDry-Technologie und mit einem Spezial-Schnürsystem ausgestattet. Die Außensohle stammt von Vibram und schafft ein Mindestmaß an Stabilitat – und das Sohlenmuster ist selbstreinigend (!), einem sagenhafterweise multi-direktionalen Sohlenmuster sei Dank.

Auf der Küchenwaage bringen es die Boliden auf rund 350 Gramm – und was so leicht und flexibel ist, schafft ein Barfußfeeling beim Laufen. Das ist mal sseeeeeeehr angenehm, aber zunächst mal gewöhnungsbedürftig, da einen Ticken anstrengender als mit den herkömmlichen, recht massiven und gern auch mal klobigen Outdoor-Sohlen. Also kleiner Tipp: Erstmal gscheit ins Büro und zum Einkaufen damit, bevor’s auf die erste größere Tour geht!

Mehr Infos zu diesen Schuhen findet Ihr direkt bei Lizard!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Freunde?schliessen
oeffnen